Planet

Headquarters DYNATRACE

Gebäudeplanung, Innenarchitektur, Möbeldesign & Leitsystem

Kunde: Dynatrace

Partner Gebäudeplanung: A&S Bauconsult

Generalunternehmer: Arge Dywidag - Porr
Projektlaufzeit: Februar 2017 - Oktober 2019
Bezug: November 2019

Fläche: ca. 9.500 m² (für bis zu 500 Mitarbeiter)

Ort: Linz

 

Team

Gerhard Abel, Oliver Cmyral, Waltraud Ertl, Corinna Danninger

Christoph Kolbeck, Manuela Patka, Sonja Zlatkov

der vertikale campus, eine neue Arbeitswelt.

We want to bump into eachother more often...

Mit diesem Wunsch von Dynatrace, einem weltweit führenden Softwareunternehmen, begann 2016 ein intensiver, gemeinsamer Designprozess zur Entwicklung des neuen Headquarters in Linz. Der schnell wachsende Weltmarktführer, ständig auf der Suche nach den besten Softwareexperten, träumte von einem lebendigen, inspirierenden Ort für 500 Leute aus aller Welt - ein multikultureller, multifunktionaler Arbeitskosmos, geeignet für konzentriertes Arbeiten, aber auch für Austausch und zufällige Begegnungen.
 

Der Vertikale Campus entsteht:

Das 7 geschoßige Gebäude wurde von uns als vertikaler Campus konzipiert, ähnlich einem lebendigen Stadtviertel, gefüllt mit einem Mix aus Orten, Zonen und Funktionen, wie öffentlichen Plätzen, Parks, Cafés etc. Alles dreidimensional im Raum verteilt. Eine offene Treppe im zentralen Luftraum verbindet: visuell und physisch!

möglichkeit statt zwang!

outstanding work by
outstanding people!
BERND GREIFENEDER
(Gründer & CTO Dynatrace)

Konzentration und Interaktion: Beides ist möglich!

Unterschiedliche Arten von „Möglichkeitsräumen“ fördern Kommunikation, Teamarbeit und zufällige Begegnungen. Öffentliche- und private Bereiche (und alles dazwischen): durchdacht abgestuft und ineinandergreifend. Multispace weitergedacht: Alle haben ihren eigenen, fixen Arbeitsplatz, profitieren aber zusätzlich von einer Vielzahl an Arbeitsmöglichkeiten und räumlichen Angeboten für unterschiedliche Tätigkeiten und Bedürfnisse, vielseitig nutzbar für Kommunikation, Konzentration und Rückzug.